04 Februar 2006

Eine Provokation für 107 Euro

In einem ausgezeichneten Beitrag vom Spindoktor wird beschrieben, wieviel die beteiligten Karikaturisten verdient haben, und welche Hintergründe eine Rolle bei der Veröffentlichung durch die für rechtsradikale Tendenzen bekannte Zeitung "Jyllands-Posten" gespielt haben.

Eines ist sicher: Die Extremisten reiben sich jetzt die Hände.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home