24 Oktober 2007

Lesetipp: Eine recht ausführliche und grausame Geschichte in der Sueddeutschen zum miesen Umgang mit der Meinungs- und Pressefreiheit. Ich finde zwar das oft reaktionäre Gebelle und Gekeife von Giordano & Friends i.d.R. wenig ansprechend und relevant, aber wenn das deutsche Abmahnrecht - unter Missbrauch des Persönlichkeitsschutzes - der moderne Maulkorb ist, dann bleibt das ein Skandal, und auch dann, wenn die Geschichte ein gutes Ende nahm. Das gute Ende der Angelegenheit ist neben dem Mut der Beteiligten m.E. letztlich nur Zufällen zu verdanken, sowie dem Umstand, dass die kritisierte Person zuvor die Nähe zu den Medien gesucht hatte.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home