21 Oktober 2005

Pipeline-Blogging

Warum wird bei mir immer nur die Blog-Pipeline dicker?

Statt etwas zu posten, arbeite ich allein heute gerade an fünf Beiträgen zugleich. Tja, und es kostet Zeit, z.B. meine Versuche, neuen und hoffentlich längerfristig nutzbaren "Content" zu verfassen, das heißt, recherchieren, Statistiken wälzen, Leuten interviewen usw.

Hrrrmpfff!!

Das sind also heute die Themen/Blog-Beträge, die in meiner Pipeline lauern:

- Alfred Steinherr und das Lohnkosten-Argument
- Mietkostenentwicklung im historischen Vergleich für Durchschnittsfamilien
- Ein Gedankenexperiment, das uns die Wirtschaftswunderzeit zurück bringen soll
- Demografischer Normalisierungsfaktor zum Vergleich von Wachstumsraten
- Werbung lohnt sich: Ich habe heute ein Job"angebot" in einer miesen Versicherungfirma bekommen, nur wenige hundert Kilometer entfernt.
- Mein Frettchen ist heute früh gestorben. Krebs. Schnüff.Ich habe wirklich geheult. In den letzten Tagen wollte mein Frettchen immer nur mit mir kuscheln, stets nur auf meinem Schoß schlafen. Es wusste wohl, dass es zuende geht, und suchte in seinen letzten Tagen und Stunden Wärme. Liebes Frettchen, wenn du ein Engel wirst, bleib bitte in meiner Nähe!

2 Comments:

At 22 Oktober, 2005 12:32, Blogger Hellblazer said...

Punkt drei ist einfach: 'nen Krieg anfangen und verlieren, nachdem viel kaputt gemacht worden ist - frei nach "Die Maus die brüllte" ...

Mein Beileid wegen dem Frettchen (und das meine ich zur Abwechslung nicht zynisch...)

 
At 25 Oktober, 2005 03:04, Anonymous Anonym said...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home