21 November 2006

Deutsche Neocons machen sich lächerlich

Und zwar hier. Eine informative Wort-Keilerei zwischen linken Ordoliberalen, deutschen Neocons und Postmarxisten. U.a. über Milton Friedmans Rolle während der faschistisch-kapitalistischen Pinochet-Diktatur in Chile. Wer mehr zum Selbstverständnis von Milton Friedman wissen will, lese dieses Interview oder auch dieses. So erfährt man, dass sich M Friedman, gemeinsam mit Hayek, als libertären Aktivisten verstand. Man könnte auch sagen:

Ein besonders radikaler Neoliberaler. Alles eine Soße.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home