28 Oktober 2006

Alle sieben Jahre: Illegale legalisieren!

Es sollte nicht weggeschaut werden, wenn Menschen im Elend leben oder brutal ausgebeutet werden. Der "Markt" löst gesellschaftliche Probleme nicht - wir müssen sie lösen. Daher bin ich dafür, alle sieben Jahre die bei uns lebenden "illegalen" Ausländer zu legalisieren. Zum Stichtag Deutschtest, zwei Jahre Berufstätigkeit nachweisen bzw. plausibel machen. Fertig. Wer Humanismus im Munde führt, der sollte damit m.E. keine Probleme haben. Eher ist es zuwenig.

1 Comments:

At 29 Oktober, 2006 17:55, Blogger nickpol said...

Ganz weg mit dem Status der "Illegalität", wer da ist, ist da, und wer kommen will, soll kommen. Das wäre die, in meinen Augen, richtige Entscheidung. Die aussterbenden Deutschen könnten es sich nicht besser wünschen, bei gleichzeitiger Bekämpfung der Armut in den Ländern der dritten Welt, als Hilfe zur Selbsthilfe dort und nicht so wie das bisher läuft.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home