18 Juni 2006

Gedichtesonntag (3) - Der Krug

Ein Krug aus Ton ist grad zerschollen
Eisern fließt sein Wasser nun
Den Hals recht dick, die Tränen quollen
Doch der Garten begann aufzublühn

Die Vergangenheit beginnt nun morgen
Und jene Zukunft endet gestern schon
Unser fremdes Sehnen war verloren
Was von uns bleibt, das ist ein schöner Ton

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home