03 Dezember 2005

Was tun bei Erkältungen - Vitamine?

Bringen Vitamine etwas im Erkältungsfall?

Die Datenlage hierzu ist unübersichtlich, aber ein paar Zusammenhänge gibt es:

  1. Lässt du die Vitamine ganz weg -> dann Aua
  2. Verzicht auf Obst/Gemüste -> nicht gut
  3. Chemie-Vitamine wirken ohne "Echt-Obst" (wegen der dort enthaltenen Co-Vitamine und Flavoline u.a.) -> deutlich weniger
  4. In Erkältungzeiten verbraucht der Körper -> seine Vitaminreservoirs
Als gesättigter und in Überflusswelten lebender Mitteleuropäer wird es also allein durchs Vitaminpillenschlucken keine großen Effekte im Erkältungsfall geben, außer, es liegt ein schweres Grundleiden vor.

Aaber: Der Verlauf einer Erkältung wird wird positiv beeinflusst. That is a fact. Eine Messerspitze Ascorbinsäure in den Tee, nachdem man zuvor echtes Obst gegessen hat: Das ist sinnvoll.

Mindestens genauso wichtig wie die Vitamine sind aber auch:
-> Ausschlafen & Regeneration (z.B. Entmüdungsbäder)
-> Freunde & Erfreuliches
-> Behandlung der Symptome (Zweck: Linderung)
-> Mäßige körperliche Aktivität, z.B. gemütliche Spaziergänge, aber (!!) nicht anstrengen

Und was bringts?

So kommt man z.B. auf 12 Tage Krankheitsdauer statt auf 16. Und der Verlauf fällt milder aus.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home