15 Juli 2007

Linksliberale Sachbuchcharts July 07

Hier.

Hätte ich genügend Zeit, würde ich das Werk zur nationalsozialistischen Wirtschaftsgeschichte von Adam Tooze lesen, "Ökonomie der Zerstörung", wo Tooze en passant die Faseleien von Götz Aly widerlegt. Eine lesenswerte Rezension von Annette Wilmes im D-Funk. Ein Buchauszug in der Sueddeutschen. Eine Rezensionsübersicht im Perlentaucher. Das Buch von Adam Tooze scheint die Mehrzahl der Leser/innen ratlos zu hinterlassen. Zurecht: Allein mit ökonomischen Motiven sind m.E. weder Nationalsozialismus, noch Holocaust, noch der Zweite Weltkrieg zu erklären.

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home