08 Juni 2007

Kleine Anmerkung zum Barcamp HH: Ich werde da sein. Ich befürchte ein gieriges, unnützes, überhyptes Möchtegern-Kommerler-Treffen. Man wird sehen - vielleicht kann ich mich einiger Vorurteile entledigen. Darauf hoffe ich.

3 Comments:

At 11 Juni, 2007 16:09, Blogger Oliver said...

Und?

 
At 11 Juni, 2007 18:28, Blogger Dr. Dean said...

Reines Kommerzlertreffen mit einem gewissen Geek-Anteil. Nie wieder Barcamp. Die sich aufgekratzt gebende Szene ist in sich verfestigt, man kennt sich und ist von sehr tief von sogenannten Sponsoren durchdrungen und noch mehr von den Frage: "Wie kann ich mit Web 2.0 Geld machen" bzw. "Wie kann ich xxx vermarkten?". Townster, Qiss, Blubster, Gagaister, Dada 2.0.

Dazu, im Hintergrund, der Chor: "Wie bekommen wir das doofe Clickvieh auf unsere Seite?"

Okay, ich habe es etwas übertrieben. Es gab sicherlich auch ein paar nette Sessions. Ich verstehe auch, wenn Teilnehmer sagen, dass ihnen das Gründen von Internet-Unternehmen Spaß macht.

Aber ist das - in dieser Konzentration - nicht etwas einseitig?

Bezeichnend war beispielsweise, dass es in der Session "Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft" im Prinzip für die vortragenden Quiper nur (!) darum ging, wie man Communities hochzüchtet, damit man am Ende (ökonomisch) erfolgreicher als Ciao wird.

Ein Hauch von NE 2.0 durchwehte jeden Raum von Barcamp Hamburg (übrigens Räume, die ansonsten leer stehen). StudiVZ [bzw. der dort realisierte finanzielle Erfolg) war die übergroße Morrübe, die vielen Anwesenden vor der Nase baumelte.

Wichtigstes Personal: Business Angels, Start-Up-Helfer und Financers.

Öde.

Einziger, sogar großer Pluspunkt: Ich habe die Werbeblogger kennengelernt. Das hat mich sehr gefreut.

 
At 12 Juni, 2007 12:36, Blogger Oliver said...

. Ich habe andere Barcamps als sehr unpitchig empfunden. An sich sieht man idR am Thema ob es ein Pitch wird ). generalisieren würd ich nicht. ich war gar nicht in Pitchssessions und "selbst" die pitchgefährdete die Frosta/Saftblpg-Session war eher informativ als werbend.
Bei HH war natürlich erwartbar dass viele Startups kommen (Startups aus FFm? äh...). In Nbg waren fast keine, B war sehr geeklastig, wie Köln war weiß ich nicht, Frag mich im august 8wenn ich zeit hab ;) ).

Disclosure: ich plane grad an 2 Barcamps mit ;)

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home