21 April 2007

CSU-Sekretär Söder hasst die Schwachen

CSU-Generalsekretär Söder will laut einem Interview in der WiWo Elendslöhne und die "Zuschüsse" für Hartz IV "kräftig" kürzen (geht das?), zudem will er Mindestlöhne verhindern. Er sagt:
Der Regelsatz ist nicht das Problem, aber all die unüberschaubaren Zusatzleistungen (...) an das ganze Paket müssen wir nochmals ran. Es kann nicht sein, dass in Berliner Hauptschulen inzwischen Hartz IV als Berufswunsch Nummer eins genannt wird.
Dazu merkt PR-sozial trocken an:
Söder zeigt erneut, dass er über wenige Kenntnisse der Hartz IV-Gesetze verfügt. Es gibt kaum Zuschläge auf das Arbeitslosengeld II. Somit kann nicht davon gesprochen werden, dass es unüberschaubare Zusatzleistungen geben würde.
Auch SpOn hält Söders Behauptung "unüberschaubarer Zusatzleistungen" für ausgemachten Blödsinn:
(...) Zusatzleistungen, die Söder kürzen könnte, sind im Hartz-IV-Paket kaum zu entdecken.
Sicher ist dies: Söder weiß kaum, worüber er redet, aber er bedient allgemeine gesellschaftliche Vorurteile über "Sozialschmarotzer". Der CSU-Generalsekretär Söder hasst die Bürger.
(Foto by Moontan)

Labels:

4 Comments:

At 21 April, 2007 21:50, Anonymous Anonym said...

Es gibt da doch den netten Spruch "Niemand ist Blöder als Söder", der teils selbst aus der CDU/CSU kommt. Und er gibt sich Mühe, das immer wieder zu beweisen. Oder er bewirbt sich mit diesen schlauen Sprüchen nach dem Motto "Seht her, ich bin ein merkbefreites, skrupelloses Polit- Schwein, gebt mir einen Nebenjob!!!"

 
At 22 April, 2007 00:26, Anonymous ben said...

eine perle in der goldenen hängematte hartz4 ist die "schwangerenzusatzernährung", da man weiß, dass eine sinnvolle ernährung mit dem regelsatz nicht zu bestreiten wäre...

ganz klar, da muss gekürzt werden, damit man die unterschichtenkinder leichter an der mangelernährung erkennen kann...

 
At 22 April, 2007 10:21, Anonymous Jochen Hoff said...

Ja der Söder, das ist so ein richtiger Schatz. Aber nicht aufregen. Der hat sein Verfallsdatum schon auf der Stirn.

Weder Huber noch Beckstein werden Söder halten. Dazu hat er die beiden zu sehr getriezt.

Dem steht ein langer Marsch bevor bis er wieder oben ist, wenn sie ihn da überhaupt noch mal hinlassen.

Söder ist Geschichte und das ist gut so.

 
At 23 April, 2007 22:19, Anonymous Herr Schwaner said...

Schwangerenzusatzernährung? Es gibt Sonderzulagen für Schwangere in Höhe von rund 50 Euro pro Monat -- die sind in der Tat für den Mehraufwand an Kleidung und gesunder Nahrung sowie Nahrungsergänzungen (bspweise Eisen, Magnesiun und Folsäure) gedacht.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home