15 November 2005

Gaza-Embargo durchbrochen

Es geht doch!

Die neu belebte außenpolitische Zusammenarbeit zwischen Europa und Amerika trägt die ersten Früchte. Frau Rice kann in einer schwierigen Angelegenheit den ersten größeren Erfolg feiern.

Dank des von ihr ausgeübten Druckes - zusammen mit ihren europäischen Partnern - wurde die Aushungerungspolitik Israels erfolgreich beendet. Der lebenswichtige Grenzübergang nach Ägypten in Rafah wird am 25. November geöffnet und dann von europäischer Seite kontrolliert.

Neben einem Seehafen wird ein Pendelverkehr zwischen Gaza und der Westbank eingerichtet.

Eine Randbemerkung: Das faschistoide Neoconnardenpack rüpelt derweil gegen die bloße Tatsache, dass es in diesem Zusammenhang europäische Aufbauhilfen für Gaza geben wird. Wobei mir unklar ist, inwieweit das reale Aushungern der Bevölkerung des Gaza-Streifens und die Unterlassung von Aufbauhilfe "pro-israelisch" sein soll. Man hält es wohl für einen gelungenen "Kampf gegen den Terror", wenn man Menschen mit Leid überhäuft. So sind sie - Neoconnards. Der Parteinachwuchs der bayrischen FDP beispielsweise.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home