01 April 2007

Politblogger-Netzwerke, visualisiert

Das in der Blogoshäre sehr eifrige Netzwerk der Rechtsliberalen wurde hier mit Touchgraph visualisiert. Große Neuigkeiten sind nicht zu entdecken (anklicken für mehr Details), jedoch verblüfft die Nähe zu rechtsgerichteten bzw. unternehmensnahen Think Tanks. Einige Blogs aus dieser Sphäre fehlen, was mit Einschränkungen von Touchgraph zu tun hat.

Die Analyse politischer Gruppierungen bekommt mit derartigen Visualisierungen lediglich ein ergänzendes Hilfsmittel; eine inhaltliche Auseinandersetzung mit solchen politischen Gruppierungen kann damit nicht ersetzt werden. Beispielsweise mit deren sozialdarwinistischen Weltbild.

Auch kann die Visualisierung nicht darstellen, dass die ideologischen Vordenker der deutschen Rechtsliberalen zur Neuen Rechten eine bis ins Biografische teils erhebliche Nähe aufweisen. Auch das Hassblog "P*litically Inc*rrect" ist ursprünglich ein libertär-rechtsreaktionäres Kooperationsprojekt gewesen. Man beachte beispielsweise folgenden Link: www.nf-medien.de/artikel/denkzettel_12_2003.pdf

Dort erkennt man Verbindungen, wenn man beispielsweise weiß, dass Andreas Schneider zu den Mitbegründern des Hassblogs PI gehört. Oder man sucht im PDF-Dokument (s.o.) nach dem Interview mit A. Lichtschlag, und sieht dann, dass dieser rechtsliberale Vordenker bei den NF- Faschos und -Neurechten für ein Bündnis gegen den "sozialistisch-feministisch-ökofanatisch-antifaschistischen Gegner" wirbt.

Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch.

Labels:

5 Comments:

At 01 April, 2007 21:08, Anonymous Nobody said...

irgendwie fehlt da Statler und Waldorf, oder hab ich die übersehen?

Du kannst doch meinen Daily-Read nicht weglassen!

Inhaltlich glaube ich, dass du unter Rechtsliberalenparanoia leidest.

 
At 01 April, 2007 21:41, Blogger Dr. Dean said...

Definiere: Rechtsliberalenparanoia.

 
At 02 April, 2007 15:47, Blogger che said...

Ich finde dieses Diagramm eher nichtssagend. Ein überdimensionaler Cluster, der eine inhaltliche Auseinandersetzung nicht ersetzen kann. Da die entsprechenden Blogs einander großenteils auf der offiziellen Blogroll haben oder regelmäßig zitieren, ist diese "wer mit wem"-Darstellung auch mit keinem Erkenntnisgewinn verbunden.

 
At 04 April, 2007 20:18, Anonymous Tom Schaffer said...

was genau is eigentlich ein rechts- oder linksliberaler?

 
At 03 Juni, 2007 14:07, Blogger Dominik Hennig said...

Lichtschlag ist einfach nur ein ordinärer Rechtsradikaler, der keine Manieren hat!

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home