17 Februar 2006

Die Sage vom englischen Mechanikus

Es geht die Sage, dass ein englischer Mechanikus, der schon die künstlichsten Maschinen erdacht, endlich auch auf den Einfall geraten, einen Menschen zu fabrizieren; dieses sei ihm auch endlich gelungen, das Werk seiner Hände konnte sich ganz wie ein Mensch gebärden und betragen, es trug in der ledernen Brust sogar eine Art menschlichen Gefühls, das von den gewöhnlichen Gefühlen der Engländer nicht gar zu sehr verschieden war, es konnte in artikulierten Tönen seine Empfindungen mitteilen, und eben das Geräusch der innern Räder, Raspeln und Schrauben, das man dann vernahm, gab diesen Tönen eine echtenglische Aussprache; kurz dieses Automat war ein vollendeter Gentleman, und zu einem echten Menschen fehlte ihm gar nichts als eine Seele. Diese aber hat ihm der englische Mechanikus nicht geben können, und das arme Geschöpf, das sich solchen Mangels bewußt worden, quälte nun Tag und Nacht seinen Schöpfer mit der Bitte, ihm eine Seele zu geben.
- Heinrich Heine 1834, gestorben vor 150 Jahren am 17. Februar 1856

7 Comments:

At 18 Februar, 2006 00:35, Blogger nixxon said...

Hobbes? :-)

 
At 18 Februar, 2006 08:30, Blogger Dr. Dean said...

Wo kein Leviathan, dort kein Hobbes. (Regel nur für Neuliberale gültig) ;-)

 
At 19 Februar, 2006 23:16, Blogger che said...

Jaja, Calvin und Hobbes, die Erfinder der kapitalistischen Arbeitsmoral ;-)

 
At 20 Februar, 2006 05:09, Anonymous David said...

Woher wußte er, daß er keine Seele hatte?

 
At 20 Februar, 2006 08:41, Blogger Dr. Dean said...

@david
Er konnte es nicht wissen, denn er war dafür zu mechanisch.

 
At 22 Februar, 2006 13:38, Anonymous Anonym said...

Nur zur Info:

Nico Wilfer hat mein Blog wegen angeblicher “Beleidigungstatbestände” deaktiviert, obwohl die Hetzer von “Politically Incorrect” zuerst gegen mich gehetzt haben und ich dort bis heute namentlich erwähnt werde. Ergo, bei den gleichen Tatbeständen gegen mich blieb Wilfer inaktiv, nun werdne die rechtsextremen Täter mir etwas vor, was sie selbst mit großem Eifer betreiben und Wilfer deaktiviert ruckzuck das Blog. Es ist daher davon auszugehen, dass Nico Wilfer mit den Neuen Rechten bei myblog.de / 20six sympathisiert, da er bei den gleichen Tatbeständen gegen meine Person nicht einschritt.

Man siehe z.B.
http://www.myblog.de/politicallyincorrect/art/1894710

http://www.myblog.de/politicallyincorrect/art/1290311.html

http://www.myblog.de/politicallyincorrect/art/1282943.html

Ich denke, die Art und Weise wie myblog.de und Nico Wilfer gleiche Tatbestände mit zweierlei Maß messen, spricht Bände über seine Gesinnung.

MfG

Daniel

 
At 24 Februar, 2006 10:48, Anonymous David said...

@dr. dean:
Wenn er es nicht wußte, warum war er dann mit dem Zustand nicht zufrieden?

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home