16 Juli 2006

Diplomatie: Atomkonflikt mit dem Iran bald beigelegt

Ein Friedenssignal zur rechten Zeit - der Iran nennt das Kompromissangebot der Diplomaten im Atomstreit nunmehr akzeptabel (auch: SPIEGEL)! Verhandeln ist halt bessser als Bombardieren.

3 Comments:

At 17 Juli, 2006 18:22, Anonymous Libero said...

Der iranische Präsident ist kein Mensch, dem man vertrauen kann.

 
At 24 Juli, 2006 10:02, Anonymous Atlantiker said...

"Atomkonflikt mit dem Iran bald beigelegt"

Wer's glaubt, wird seelig.

 
At 25 Juli, 2006 13:37, Anonymous Martin said...

Doch ich glaub das. Denn die Atomdisskusion ist schon seit Beginn eine Scheindiskussion gewesen, die Symptomatisch für die Bestrebungen stand den Iran geopolitisch zu isolieren. Dies ist nun nicht mehr durchführbar ist da der Iran sich deutlich Richtung SCO bewegt und demnächst einen Energiegipfel mit Russland und China veranstaltet.

Das Beilegen des Konfliktes entspricht dem Eingeständniss Amerikas, keinen Krieg mit China und Russland anzufangen. Und ich begrüße dieses Eingeständniss sehr.

@libero: Na sie kenne den Herrn Ahmadinejad warscheinlich persöhnlich, oder woher kommt diese absolute Sicherheit, wem man trauen kann und wem nicht? Was hat das ganze überhaupt mit Vertrauen zu tun? Wem Vertraust du? Und warum? Vertraust du auf den gesunden Menschenverstand?

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home